Nach oben

Silberhalogenid-Technologie

Jedes Original-Fotopapier von Fujifilm basiert auf unserer traditionellen Silberhalogenid-Emulsionstechnologie. Die Emulsion ist in Gelatine eingebettet, was den Bildschichten eine höhere Haltbarkeit verleiht und sie gegen schädliche Umwelteinflüsse und physische Abnutzung schützt.

Verfahren

Sobald die Silberhalogenid-Kristalle im Fotopapier mittels eines RGB-Belichtungsverfahrens ausbelichtet werden, entsteht ein latentes Bild. Anschließend durchläuft das Fotopapier einen chemischen Entwicklungsprozess, an dessen Ende das Bild dauerhaft fixiert wird. Während dieses Prozesses werden die Farben Cyan, Magenta und Gelb in drei verschiedenen Schichten übereinandergelegt.

Qualität vergleichen: mit unserem neuen Vergleichstool für Printtechnologien

Mit unserem neuen, innovativen Vergleichstool für Printtechnologien können Sie ganz einfach vergleichen, wie verschiedene Drucktechnologien auf Original-Fotopapier von Fujifilm aussehen. Wird die Silberhalogenid-Technologie eingesetzt, finden sich auf dem Bild keine Druckraster oder Farbpunkte. Hier handelt es sich um einen Halbtondruck mit jeweils einer Farbe für jedes einzelne Pixel – für eine saubere und natürliche Farbwiedergabe. Jedes Pixel kann komplett mit einer von 16,7 Millionen Farben gefüllt werden: So geht echter Fotodruck.

Digitalpresse (ElectroInk-Technologie):

Hier werden verschiedene Farben mithilfe eines herkömmlichen Druckrasters dargestellt. Farbliche Abstufungen entstehen, indem die gleiche Farbe in verschiedenen Punktgrößen gedruckt wird. Hierzu sind mindestens vier verschiedene Grundfarben erforderlich: Gelb, Cyan, Magenta und Schwarz.

Inkjet-Technologie:

Anstatt gleichmäßige lineare Rasterpunkte zu nutzen, greift die Inkjet-Technologie auf eine unregelmäßige Verteilung von Tintentröpfchen in Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz zurück. Moderne Inkjet-Pressen können die Größe dieser Tröpfchen anpassen und daher auch sehr kleine Punkte drucken.

 

Disclaimer: The images shown in the slider display a high-resolution zoom and do not match the original scale of the surfaces.

To open the Print Technology Comparison Tool please click on one of the images below.

Choose technique (right)
Choose technique (right)
Choose technique (right)